Ältester Plattenladen der Welt verbannt Morrissey

Morrissey bei einem Konzert in Reading

Ältester Plattenladen der Welt verbannt Morrissey

Der britische Plattenladen Spillers Records hat die Musik des Künstlers Morrissey aus seinem Laden verbannt.

Grund ist Morrisseys Unterstützung der rechtspopulistischen Partei For Britain. Spillers Records in Cardiff gilt als ältester Plattenladen der Welt. Die Besitzerin erklärte gegenüber britischen Medien, sie wünschte, die hätte diese Entscheidung früher getroffen.

Morrisseys Unterstützung für die Partei For Britain war erstmals im vergangenen Jahr bekannt geworden. Anfang des Monats hatte Morrissey bei einem Auftritt im US-Fernsehen einen entsprechenden Anstecker getragen.

For Britain und ihre Gründerin Anne Marie Waters sind umstritten, weil sie rechtsextreme Ansichten vertreten

Stand: 23.05.2019, 12:43