US-Pianist Leon Fleisher gestorben

US-Pianist Leon Fleisher

US-Pianist Leon Fleisher gestorben

Im Alter von 92 Jahren ist der US-Pianist und Dirigent Leon Fleisher gestorben.

Bekannt wurde er durch seine Aufnahmen in Zusammenarbeit mit George Szell und dem Cleveland Orchestra in den 1950er Jahren. Fleisher trat auch schon früh mit den New Yorker Philharmonikern auf.

Wegen einer Nervenkrankheit konnte er seit den 60er Jahren nicht mehr mit seiner rechten Hand spielen. Er verlagerte daher den Schwerpunkt seiner musikalischen Tätigkeit auf die Lehre. Außerdem nahm Fleisher noch verschiedene Werke aus dem Repertoire für die linke Hand auf.

Stand: 03.08.2020, 10:17