Peter Eisenberg erhält den Kulturpreis Deutsche Sprache 2019

Peter Eisenberg, 1997

Peter Eisenberg erhält den Kulturpreis Deutsche Sprache 2019

Der Sprachwissenschaftler erhält den Preis für seine herausragenden Leistungen zur Erforschung der deutschen Grammatik.

Eisenberg verfasste ein Buch über die deutsche Grammatik und ein weiteres über Fremdwörter. Beide gelten als Standardwerke für Deutschlehrer und Studierende. Bis 2005 hatte Eisenberg eine Professur für die Deutsche Sprache der Gegenwart an der Universität Potsdam inne. Weitere Preise gehen an die Musikgruppe "Tonbandgerät" aus Hamburg und an die "Kaukasische Post" - die einzige deutschsprachige Zeitung im Kaukasus. Der Kulturpreis wird seit 2001 von der Eberhard-Schöck-Stiftung und vom Verein Deutsche Sprache für besondere Verdienste um die deutsche Sprache vergeben.

Stand: 14.05.2019, 13:22