Pen-Zentrum sorgt sich um Pressefreiheit in Deutschland

Regula Venske, Präsidentin des PEN-Zentrum Deutschland

Pen-Zentrum sorgt sich um Pressefreiheit in Deutschland

Die Präsidentin des Pen-Zentrums, Regula Venske, sorgt sich um die Pressefreiheit in Deutschland.

In einem Interview mit WDR3 spricht Venske davon, dass vor allem Angriffe auf Journalisten im Umfeld von rechten Demonstrationen zugenommen hätten. Das werfe gerade auch bei ausländischen Reportern Fragen über die Pressefreiheit in Deutschland auf. Außerdem gebe es eine demokratiefeindliche und pressefeindliche Entwicklung gerade von Leuten die behaupteten, sie dürften nicht alles sagen. Venske appellierte zum Tag der Pressefreiheit an jeden Einzelnen, auch andere Meinungen zuzulassen und die Debattenkultur wieder aufzunehmen.

Stand: 03.05.2021, 12:18