Paul-Celan-Preis für Übersetzer Thomas Brovot

Paul-Celan-Preis für Übersetzer Thomas Brovot

Der Übersetzter Thomas Brovot erhält den Paul-Celan-Preis für sein Gesamtwerk.

Der Deutsche Literaturfonds vergibt die Auszeichnung jedes Jahr für "herausragende Übersetzungen". Der gebürtige Kölner Brovot arbeitet als freier Übersetzer in Berlin. Er überträgt vor allem literarische Texte aus dem Spanischen ins Deutsche. So übersetzte er unter anderem Werke des Lyrikers und Dramatikers Federico García Lorca und des Literaturnobelpreisträgers Mario Vargas Llosa. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Stand: 11.10.2018, 17:04