Tänzerin im "Le Lido"-  Pariser Cabaret an der Champs Elysees inParis

Massenentlassungen im Pariser Lido

Stand: 12.05.2022, 19:08 Uhr

Das berühmte Cabaret Lido in Paris will sich neu erfinden. Mehr als 150 der Beschäftigten sollen laut einem Sprecher des Hauses entlassen werden - darunter das künstlerische Personal.

Geplant ist eine umfangreiche Renovierung und eine Neuausrichtung des Musiktheaters. Dem Sprecher zufolge kämpft das Lido schon seit zehn Jahren unter nachlassenden Besucherzahlen, die Verluste hätten sich auf 80 Millionen Euro summiert. Die französische Zeitung "Le Point" berichtet, dass das neue Theater ohne festes Ensemble arbeiten soll. Zur zeit liefen Gespräche mit den Gewerkschaften über ein sozialverträgliches Ausscheiden der Beschäftigten. Im 1946 gegründeten Lido traten Berühmtheiten wie Édith Piaf, Marlene Dietrich, Joséphine Baker, die Kessler-Zwillinge und Elton John auf.