Opernstudio NRW startet

Ministerin Pfeiffer-Poensgen begrüßt ersten Jahrgang

Opernstudio NRW startet

Die nordrhein-westfälische Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Isabel Pfeiffer-Poensgen, hat die Mitglieder des neuen Opernstudios NRW im Landtag begrüßt.

Zehn Musikerinnen und Musiker wurden nach einem monatelangen Auswahlverfahren in den ersten Jahrgang aufgenommen. Das Opernstudio NRW soll Künstlerinnen und Künstlern nach dem Abschluss ihres Studiums den Einstieg in die Theaterwelt erleichtern. Beteiligt sind das Theater Dortmund, das Aalto-Musiktheater Essen, das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen und die Oper Wuppertal. Partner des Projektes sind die Hochschule für Musik und Tanz in Köln und die Folkwang Universität der Künste Essen. Der erste Jahrgang startet noch diesen Monat.

Stand: 20.09.2019, 14:36