Teil der Olbricht-Sammlung wird in Köln versteigert

Kunstsammler Thomas Olbricht

Teil der Olbricht-Sammlung wird in Köln versteigert

Der Kunstsammler Thomas Olbricht wird rund 500 Objekte seiner Kollektion versteigern.

Die Auktion soll Ende September in Köln stattfinden. Das teilte das Auktionshaus Van Ham mit. Die Sammlung Olbricht gilt als eine der wichtigsten Privatsammlungen in Deutschland. Sie umfasst Werke von Künstlern wie Gerhard Richter, Joseph Beuys oder Cindy Sherman. Olbricht hatte bis vor Kurzem das Ausstellungshaus "me Collectors Room" in Berlin betrieben. Im Mai wurde bekannt, dass er sich in seine Heimat Essen zurückzieht. Olbricht will sich nun verstärkt der kulturellen Vermittlungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen widmen.

Stand: 06.08.2020, 19:28