Steinmeier erinnert an Nürnberger Prozesse

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier

Steinmeier erinnert an Nürnberger Prozesse

75 Jahre nach ihrem Beginn hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Bedeutung der Nürnberger NS-Kriegsverbrecherprozesse gewürdigt.

Sie hätten bahnbrechendes für die Entwicklung eines universalen Völkerstrafrechts geleistet. Steinmeier sagte, die Prozesse hätten nicht nur Rechtsgeschichte, sondern Weltgeschichte geschrieben. Er sprach bei einem Festakt im historischen Verhandlungssaal 600 des Nürnberger Justizpalasts. Dort hatte der Hauptkriegsverbrecherprozess gegen hochrangige Vertreter des NS-Regimes begonnen, darunter Hitlers Stellvertreter Rudolf Heß.

Stand: 20.11.2020, 19:37