NRW eröffnet Büro in Tel Aviv

Blick auf den Strand von Tel Aviv

NRW eröffnet Büro in Tel Aviv

Das Land NRW hat im israelischen Tel Aviv ein Büro für Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Jugend und Kultur eröffnet.

Damit soll die Zusammenarbeit gefördert werden, teilte ein Sprecher der Staatskanzlei am Freitag (10.01.2020) in Düsseldorf mit. Außerdem soll das Büro Investoren und Unternehmen über den Standort NRW informieren. Kein anderes Bundesland pflege so kontinuerliche, enge und freundschaftliche Beziehungen zu Israel wie Nordrhein-Westfalen, erklärte Ministerpräsident Armin Laschet.

Das Büro solle ein Begegnungsort für Kultur und Forschung, aber auch für Wirtschaft und Bildung werden. Leiter des Büros in Tel Aviv ist der Israel-Experte Gil Yaron.

Stand: 10.01.2020, 15:18