Nominierungen für Deutschen Filmpreis

Kostja Ullmann (l-r), Filmpreis-Botschafter, Monika Grütters, Kulturstaatsministerin, Ulrich Matthes, Präsident der Deutschen Filmakademie, und Emilia Schüle, Filmpreis-Botschafterin, bei der Bekanntgabe der Nominierungen für den Deutschen Filmpreis.

Nominierungen für Deutschen Filmpreis

In Berlin sind heute (11.03.20) die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis bekannt gegeben worden.

Favoriten sind die beiden Filme "Berlin Alexanderplatz" und "Systemsprenger". Sie erhielten elf bzw. zehn Nominierungen - darunter jeweils auch in der wichtigsten Kategorie als "Bester Spielfilm".

Zwei Preise stehen bereits fest. Der Filmemacher und Autor Edgar Reitz wird mit dem Ehrenpreis für herausragende Dienste um den Deutschen Film gewürdigt. Die Auszeichnung für den "besucherstärksten deutschen Film des Jahres" geht an "Das Perfekte Geheimnis".

Der Deutsche Filmpreis ist die renommierteste Auszeichnung für den deutschen Film. Die Preisverleihung findet in diesem Jahr am 24. April in Berlin statt.

Stand: 11.03.2020, 14:25