Margaret Atwood und Salman Rushdie für Booker-Preis nominiert

Margaret Atwood

Margaret Atwood und Salman Rushdie für Booker-Preis nominiert

Sechs Schriftstellerinnen und Schriftsteller sind für den britischen Booker-Preis nominiert.

Die kanadische Autorin Margaret Atwood ist mit ihrem Roman "The Testaments" vertreten. Salman Rushdie schickt seinen Roman "Quichotte" ins Rennen. Nominiert sind außerdem die britische Schriftstellerin Lucy Ellmanns, die türkischstämmige Elif Shafak, der Nigerianer Chigozie Obioma sowie die Britin Bernardine Evaristo. Der Preisträger wird am 14. Oktober bekannt gegegen. Die Auszeichnung ist mit 50.000 britischen Pfund dotiert.

Stand: 04.09.2019, 08:29