Älteste Handschrift des Nibelungenlieds ausgestellt

Älteste Handschrift des Nibelungenlieds ausgestellt

Älteste Handschrift des Nibelungenlieds ausgestellt

Von Freitag (03.05.2021) an wird die älteste Handschrift des Nibelungenliedes in einer virtuellen Ausstellung präsentiert.

Die Schau "Die Welt der Nibelungen. Auf Schatzsuche mit der Badischen Landesbibliothek" zeigt die berühmte Handschrift. Sie gilt als das älteste Textzeugnis des Epos und wurde von der Unesco als Weltdokumentenerbe ausgezeichnet.

Die Dichtung erzählt die Geschichte des Drachentöters Siegfried bis zu seinem gewaltsamen Tod und Kriemhilds Rache bis zum vollständigen Untergang der Burgunder. Sie wurde von einem unbekannten Dichter um 1200 niedergeschrieben.

Stand: 03.05.2021, 19:00