Atatürk-Kultur-Zentrum in Istanbul

Neues Opernhaus wird in Istanbul eröffnet

Stand: 29.10.2021, 06:00 Uhr

Die Millionenmetropole Istanbul bekommt ein neues Opernhaus. Am Freitag wird das Atatürk-Kulturzentrum am Taksim-Platz eröffnet.

Das Gebäude beherbergt neben dem Opernhaus mit einer Kapazität von 2.500 Zuschauern auch ein Kino, Bibliotheken, Cafés und Restaurants. Es ersetzt das alte Gebäude, das 2018 abgerissen wurde. Architekt ist Murat Tabanlioglu - Sohn des Architekten Hayati Tabanlioglu, der das alte Gebäude entworfen hatte.

Die Fassade des neuen Gebäudekomplexes wurde der markanten Glas- und Beton-Front des alten Kulturzentrums nachempfunden. Das Auftaktkonzert am Sonntag gibt das London Symphony Orchestra.