Zweifel an da Vincis Urheberschaft von "Salvator Mundi"

Menschen stehen vor dem Gemälde "Salvator Mundi" von Leonardo da Vinci

Zweifel an da Vincis Urheberschaft von "Salvator Mundi"

Eine französische Doku hat neue Zweifel daran, dass Leonardo da Vinci das Bild "Salvator Mundi" selbst gemalt hat.

In dem Film kommen Analysen des Pariser Museums Louvre zu dem Schluss, dass das Gemälde zwar in einem Atelier da Vincis entstanden sei, der Meister selbst daran lediglich mitgewirkt habe. Zweifel an da Vincis Urheberschaft an dem Bild gibt es schon länger. "Salvator Mundi" gilt als das teuerste Gemälde der Welt. Es war im Jahr 2017 in New York für 450 Millionen Dollar an einen Unbekannten versteigert worden. Seit der Auktion wurde es nicht mehr öffentlich ausgestellt.

Stand: 08.04.2021, 09:50