Haithabu ist Unesco-Weltkulturerbe

Die Häuser des Wikingermuseum Haithabu (Aufnahme mit Drohne)

Haithabu ist Unesco-Weltkulturerbe

Der Handelsplatz Haithabu und die Festungsanlage Danewerk sind in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen worden.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther nahm am Sonntag die Urkunde in Empfang. Das Welterbekomitee hatte das Gebiet vor einem Jahr als außergewöhnliches Zeugnis der Wikingerzeit anerkannt. Das Befestigungssystem Danewerk und der Handelsplatz Haithabu gehören zu den bedeutendsten archäologischen Zeugnissen Nordeuropas. Aufgrund seiner Lage zwischen dem Fränkischen Reich und dem dänischen Königreich war Haithabu ein herausragender Knotenpunkt in der Wikingerzeit, an dem sich die wichtigsten Handelswege kreuzten.

Stand: 01.07.2019, 07:15