Netflix drosselt Datenmenge

Netflix-Schriftzug am Firmensitz in Hollywood

Netflix drosselt Datenmenge

Netflix wird die Datenmengen in seinem Video-Streamingdienst in Europa zunächst für 30 Tage drosseln, um die Netze in der Coronakrise zu entlasten.

Symbolgrafik Kulturnachrichten: Ein Megaphon und der Schriftzug #KULTURNACHRICHTEN

Der Marktführer reagierte damit auf einen Aufruf von EU-Kommissar Thierry Breton. Nach Einschätzung des Unternehmens wird Netflix durch den Schritt 25 Prozent weniger Datenverkehr verursachen. In Europa gibt es die Sorge, dass die verstärkte Nutzung von Streamingdiensten und das zunehmende Homeoffice die Netze überlasten könnten.

Stand: 20.03.2020, 07:24