Neil Diamond dichtet "Sweet Caroline" um

Neil Diamond

Neil Diamond dichtet "Sweet Caroline" um

Der US-amerikanische Musiker Neil Diamond hat wegen der Corona-Pandemie seinen Klassiker "Sweet Caroline" umgedichtet.

Auf seinem Twitter-Kanal veröffentlichte der Musiker ein entsprechendes Video. Darin spielt er Gitarre und singt eine neue Version seines Songs, in der er dazu aufruft, Abstand voneinander zu halten und regelmäßig Hände zu waschen. So heißt es in dem euen Text anstatt "hands, touching hands" jetzt "hands, washing hands". Also Hände waschen statt Hände geben. Neil Diamond war in den siebziger Jahren bekannt geworden. Er gilt als einer der erfolgreichsten Musiker weltweit. Seine Platten verkauften sich mehr als 100 Millionen Mal.

Stand: 23.03.2020, 12:03