Nationalmuseum ersteigert Porzellanbüste

Die Büste stellt Kurfürst Karl Albrecht von Bayern dar, der im Februar 1742 als Karl VII. zum Kaiser gekrönt wurde.

Nationalmuseum ersteigert Porzellanbüste

Das Bayerische Nationalmuseum in München hat eine lebensgroße Porzellanbüste von Kurfürst Karl Albrecht von Bayern ersteigert.

Nach Angaben des Museums war der Ankauf der spektakulären Büste mithilfe von Stiftungen und durch Spenden möglich. Das Besondere: Sie besteht aus Meißener Porzellan und zeigt den Kurfürsten mit Lorbeerkranz in Feldherrntracht. Wer sie in Auftrag gegeben hat, sei unklar. Das könne Karl Albrecht selbst gewesen sein oder sein jüngerer Bruder, der Kölner Erzbischof und Kurfürst Clemens August.

Die Büste wird künftig zusammen mit der Porzellansammlung des Kurfürsten im Bayerischen Nationalmuseum präsentiert.

Stand: 06.04.2020, 19:40