Dirigent Riccardo Muti appelliert an italienische Regierung

Riccardo Muti

Dirigent Riccardo Muti appelliert an italienische Regierung

Dirigent Riccardo Muti hat die italienische Regierung gebeten, ihre Entscheidung zur erneuten Schließung von Kultureinrichtungen zu überdenken.

In einem offen Brief an Regierungschef Giuseppe Conte schreibt der 79-jährige, die Gesellschaft brauche geistige Nahrung von Musik und Theater. Anderenfalls werde die Gesellschaft, so wörtlich, "hässlich". Wegen der Pandemie müssen Theater, Kinos und Konzerthallen in Italien wieder geschlossen bleiben. Kulturminister Dario Franceschini bezeichnete den Aufruf als verständlich. Er habe aber den Eindruck, dass der Ernst der Corona-Lage derzeit nicht erkannt werde.

Stand: 27.10.2020, 09:14