Musiktheater im Revier spielt in der Kirche

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Musiktheater im Revier spielt in der Kirche

In Gelsenkirchen wird eine Kirche vorübergehend zum Opernhaus.

Zum Auftakt seiner neuen Spielzeit führt das Musiktheater im Revier ab Freitag (27.08.2021) in dem neuromanischen Gotteshaus Sankt Georg die selten gespielte Kirchenoper "Curlew River" von Benjamin Britten auf. Die Organisatoren wollen damit die Menschen nach einer langen Corona-Pause wieder ans Theater heranzuführen.

Die 1908 errichtete Kirche Sankt Georg bietet Platz für 100 Besucherinnen und Besucher. Seit zwei Jahren finden dort keine regulären Gottesdienste mehr statt, entweiht ist die Kirche aber nicht.

Stand: 23.08.2021, 17:51