Erstmals wieder mehr Stellen bei Berufsorchestern

Erstmals wieder mehr Stellen bei Berufsorchestern

Die Zahl der Musikerinnen und Musiker in Berufsorchestern ist zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder gestiegen.

Das geht aus der jährlichen Erhebung der Deutschen Orchestervereinigung DOV hervor. Demnach gibt es deutschlandweit insgesamt 9.766 Stellen - 20 mehr als bei der letzten Erhebung vor einem Jahr. Die Zahl der Orchester blieb mit 129 konstant. Als Grund für den Anstieg nennt der Geschäftsführer der DOV, Gerald Mertens, die Konsolidierung der öffentlichen Haushalte. Außerdem beobachtet er eine Bereitschaft, neue Stellen zu schaffen oder gesperrte Stellen zu besetzen. Er rechnet auch für die kommenden Jahre mit einem Plus. Die Wertschätzung für die Arbeit der Orchester sei weiter gestiegen.

Stand: 28.01.2020, 10:52