Plattenlabel Universal mit Börsen-Traumstart

Logo des Plattenlabels "Universal".

Plattenlabel Universal mit Börsen-Traumstart

Der Musikkonzern Universal Music ist seit heute an der Börse notiert.

Zum Start des Handels in Amsterdam legte die Aktie 37 Prozent zu. Damit ist der größte Musikkonzern der Welt an der Börse 46 Milliarden Euro wert. Universal Music ist eine Tochter des französischen Medienkonzerns Vivendi und hat Weltstars wie Billie Eilish, Taylor Swift und Lady Gaga unter Vertrag. Am meisten Geld verdient der Konzern mit Streaming-Angeboten. Zu Universal gehört aber auch die frühere eigenständige Deutsche Grammophon mit ihrem Klassik-Programm.

Stand: 21.09.2021, 14:40