Rechnungshof bemängelt Verfall Berliner Museen

Blick von oben auf die Museumsinsel in Berlin

Rechnungshof bemängelt Verfall Berliner Museen

Kulturbauten auf der Berliner Museumsinsel sind von Verfall bedroht, warnt der Bundesrechnungshof.

Laut den Prüfern hätte die von Bund und Ländern getragene Stiftung Preußischer Kulturbesitz in den letzten Jahren mehr als 50 Millionen Euro ausgeben müssen, um die Kulturbauten ausreichend zu pflegen und zu erhalten.

Akut betroffen ist demnach unter anderem das Neue Museum, das zum Unesco-Welterbe der Museumsinsel gehört. Der Dokumentation des Rechnungshofs zufolge sind auch wertvolle Exponate bedroht. Sie lägen teilweise in schlecht abgedichteten Räumen umgeben von Pfützen und nur mit Folie abgedeckt. Der Bundesrechnungshof fordert für die Museen einen Instandhaltungsplan.

Stand: 29.10.2019, 15:21