Neuer Leitfaden zum Umgang mit menschlichen Überresten

Ostafrikanische Schädel nebeneinander gereiht

Neuer Leitfaden zum Umgang mit menschlichen Überresten

Der Deutsche Museumsbund will Museen beim richtigen Umgang mit menschlichen Überresten unterstützen. Der Verband hat am Donnerstag bekanntgegeben, dass dazu ein überarbeiteter Leitfaden veröffentlicht wurde.

Dieser soll Fragen zum Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln sowie zur Rückgabe von menschlichen Überresten beantworten.

Der Verband erklärte, der angemessene Umgang mit diesem sensiblen Sammlungsgut sei ein Thema von großer Bedeutung, insbesondere im Kontext der Diskussion zu kolonialem Sammlungsgut und Rückgabeforderungen der Herkunftsgesellschaften. Der 2013 veröffentlichte Leitfaden sei daher umfangreich überarbeitet worden.

Stand: 24.06.2021, 14:55