Frankfurter Museum: Brand durch technischen Defekt

Polizeiabsperrung vor dem Frankfurter Museum für Moderne Kunst

Frankfurter Museum: Brand durch technischen Defekt

Der Brand am Montag (30.07.2019) im Frankfurter Museum für Moderne Kunst ist durch einen technischen Defekt ausgelöst worden.

Brandstiftung könne ausgeschlossen werden, sagte eine Polizeisprecherin. Der Brand habe sich an einem Notstromaggregat im Dachbereich entzündet. Verletzte gab es nicht. Die genaue Schadenssumme ist noch unklar. Voraussichtlich beläuft sie sich nach Angaben der Polizei aber auf mehrere zehntausend Euro.

Das Museum ist zur Zeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Mitte August wird es regulär wieder öffnen.

Stand: 30.07.2019, 16:05