Museum Insel Hombroich öffnet als Skulpturenpark

Viele Stühle bilden einen Kreis, der Bildausschnitt zeigt den halben Kreis

Museum Insel Hombroich öffnet als Skulpturenpark

Die Museum Insel Hombroich in Neuss öffnet am Donnerstag wieder als Skulpturenpark. Wie die Stiftung Insel Hombroich am Mittwoch (29.04.2020) bekannt gegeben hat, wird das Gelände für die Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht.

In enger Abstimmung mit den Behörden habe man in der Corona-Krise ein Hygiene- und Schutzkonzept umgesetzt. Nun seien wieder Spaziergänge im alten Park, durch den Pappelwald in der Aue, im Bauerngarten und auf der Terrasse möglich. Die Pavillons und die Raketenstation Hombroich bleiben jedoch vorerst geschlossen.

Stand: 29.04.2020, 18:44