Münster: Ein Radfahrer fährt über den Prinzipalmarkt

Münster erhält Bundesbildungspreis

Stand: 18.05.2022, 19:04 Uhr

Die Stadt Münster ist für ihr Nachhaltigkeitskonzept mit dem neuen Bundesbildungspreis für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet worden.

Der Preis wurde am Mittwochabend (18.05.2022) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen Unesco-Kommission in Berlin verliehen. Insgesamt wurden zehn Initiativen, Bildungseinrichtungen und Kommunen aus acht Bundesländern prämiert.

Für Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) soll der neue Preis denjenigen den Rücken stärken, die Bildung für nachhaltige Entwicklung mit viel Engagement voranbrächten.

Belohnt wird das Engagement mit inssgesamt 100.000 Euro, also 10.000 Euro pro Preisträger.