Fast drei Millionen für Mona-Lisa-Kopie

Zwei Auktionshammer auf dem Pult des Auktionshauses Christie's

Fast drei Millionen für Mona-Lisa-Kopie

Eine Kopie der Mona Lisa ist in Paris für fast drei Millionen Euro versteigert worden. Damit erzielte das Bild rund das Zehnfache des Schätzwertes.

Bei der Kopie handelt es sich um ein Bild aus dem Nachlass des 1977 verstorbenen Antiquars und Kunstliebhabers Raymond Hekking.

Das Auktionshaus Christie's teilte mit, Hekking sei zeitlebens von der Echtheit seines Bildes überzeugt gewesen. Er glaubte, die Mona Lisa im Pariser Louvre sei eine Kopie und er besitze das Original. Hekking hatte das Bild bei einem Händler in der Nähe von Nizza gekauft. Der eigentliche Maler ist nicht bekannt.

Stand: 18.06.2021, 18:52