Schauspieler Michael Lonsdale gestorben

Schauspieler Michael Lonsdale mit 89 Jahren gestorben

Schauspieler Michael Lonsdale gestorben

Der französische Schauspieler Michael Lonsdale ist tot. Nach Angaben seines Agenten starb er am Montag (21.09.2020) im Alter von 89 Jahren.

Lonsdale wurde 1931 in Paris als Sohn einer Französin und eines Briten geboren. In seiner rund 60-jährigen Karriere spielte er in etwa 200 Kino- und TV-Filmen sowie Theaterstücken mit.

Lonsdale stand unter anderem für Orson Welles, Michel Deville und Steven Spielberg vor der Kamera. Bekannt wurde er durch seine Rollen in "Der Name der Rose" von Jean-Jacques Annaud und im James-Bond-Film "Moonraker".

Stand: 21.09.2020, 18:17