Der verstorbene Krimi-Autor Boris Meyn (s/w).

Krimi-Autor Meyn gestorben

Stand: 04.10.2022, 13:12 Uhr

Der Hamburger Krimi-Autor Boris Meyn ist tot. Wie der Rowohlt Verlag mitteilte, starb er im Alter von 61 Jahren.

Sein erster Roman "Der Tote im Fleet" war im Jahr 2000 erschienen. Das Buch wurde zum Bestseller und war der Auftakt einer ganzen Serie historischer Kriminalromane. Meyns Bücher hätten die Leserinnen und Leser mit penibel recherchierten Fakten durch die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts geführt, so sein Verlag. Der Autor habe zugleich unterhalten und historisch aufklären wollen.