Medienmagazin "Journalist" erscheint als "Journalistin"

Zum Neustart erscheint die Zeitschrift journalist mit einem Doppel-Cover: als journalistin und als journalist.

Medienmagazin "Journalist" erscheint als "Journalistin"

Das Medienmagazin "Journalist" will ein Zeichen für Gleichberechtigung setzen.

Zum ersten Mal in der 70-jährigen Geschichte erscheint die Hälfte der Auflage unter dem Titel "Journalistin", die andere Hälfte wie gewohnt unter dem Titel "Journalist". Wer welche Ausgabe erhält sei Zufall. Das Titelbild ist jedoch identisch, es zeigt in beiden Fällen einen Mann, den Journalisten Kai Diekmann.

Nach Angaben des Chefredakteurs wird der Name des Magazins nicht grundsätzlich geändert. Es erscheint künftig nur noch zehn Mal statt wie bisher zwölf mal im Jahr.

Stand: 21.01.2020, 10:56