Mathias Döpfner bleibt BDZV-Präsident

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG.

Mathias Döpfner bleibt BDZV-Präsident

Deutsche Zeitungsverleger haben eine Entschuldigung von Mathias Döpfner angenommen.

Nach seiner Präsidiumssitzung erklärte der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV), die Diskussion um die umstrittene SMS des Verbandspräsidenten und Springer-Konzern-Chefs habe zwar dem "Verband nicht gut getan". Das sei aber kein Grund, die erfolgreiche Arbeit des Präsidiums in Frage zu stellen.

Döpfner hatte in einer SMS im Zusammenhang mit der Pandemiebekämpfung einen Vergleich mit dem "DDR-Obrigkeitsstaat" gezogen und Journalistinnen und Journalisten als "Propaganda-Assistenten" bezeichnet.

Stand: 24.11.2021, 17:27