Erich-Fromm-Preis an britischen Journalisten

Paul Mason, britischer Publizist und Journalist, hält inmitten von Pro-Europäischen Demonstranten eine Rede vor dem britischen Parlament.

Erich-Fromm-Preis an britischen Journalisten

Der britische Wirtschaftsjournalist Paul Mason erhält den Erich-Fromm-Preis 2020.

In ihrer Begründung sagt die Jury, Mason verbinde seine Kritik an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Missständen mit einem leidenschaftlichen Engagement für Humanismus. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird Ende März in Stuttgart verliehen. Mason will dann über Humanismus in einer dunkler werdenden Welt sprechen. Der Brite arbeitete früher für die BBC und ist seit einigen Jahren freiberuflich unterwegs.

Der Erich-Fromm-Preis wird seit 1995 von der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft veriehen.

Stand: 10.02.2020, 14:28