Schriftsteller Martin Walser

Martin Walser überlässt seine Werke Literaturarchiv

Stand: 03.07.2022, 17:25 Uhr

Künftig werden die Werke von Martin Walser im Deutschen Literaturarchiv in Marbach aufbewahrt, erschlossen und erforscht.

Der 95 Jahre alte Schriftsteller hat dem Archiv seinen sogenannten Vorlass überlassen. Dazu gehören unter anderem fast lückenlos die Manuskripte und Entwürfe seiner Werke und 75 Tagebücher, die Walser seit den 50er Jahren führt. Sie gelten als wesentliche Quelle für sein Leben und Werk.

Direktorin Sandra Richter erklärte, Martin Walser sei ein streitbarer Chronist der Bundesrepublik und ihrer Gesellschaft. Seine Dokumente seien eine ganz außergewöhnliche Quelle für Literatur- und Zeitgeschichte.