Stardirigent Mariss Jansons gestorben

Ein schwarz-weiß Foto des verstorbenen Dirigenten Mariss Jansons.

Stardirigent Mariss Jansons gestorben

Der Bayerische Rundfunk trauert um den Chefdirigenten seines Chors und Symphonieorchesters, Mariss Jansons.

BR-Intendant Ulrich Wilhelm würdigte Jansons als Ausnahmekünstler. Durch seine Arbeit gehörten Symphonieorchester und Chor des BR heute zu den besten Klangkörpern der Welt. Jansons war seit 2003 Chefdirigent beim Bayerischen Rundfunk - sein Vertrag wurde letztes Jahr noch bis 2024 verlängert. Er hat außerdem mehrmals die Neujahrskonzerte der Wiener Philharmoniker geleitet. Der lettische Stardirigent starb nach BR-Angaben in der Nacht zu Sonntag (1.12.2019) im Alter von 76 Jahren in St. Petersburg.

Stand: 01.12.2019, 14:47