Maren Kroymann bekommt Carl-Zuckmayer-Medaille

Malu Dreyer (l., SPD), Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, unterhält sich vor der offiziellen Verleihung mit Maren Kroymann (r.), Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin, auf einem Pressetermin.

Maren Kroymann bekommt Carl-Zuckmayer-Medaille

Die Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin Maren Kroymann erhält am Samstag (18.01.2020) die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz.

Kroymann wird für ihre Verdienste um die deutsche Sprache und das künstlerische Wort ausgezeichnet. Ministerpräsidentin Malu Dreyer würdigte Kroymann vorab als größte deutsche Unterhaltungskünstlerin. Sie verkörpere eine Vielschichtigkeit, die aus der Masse heraussteche.

Maren Kroymann bekam 1993 als erste Frau im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ihre eigene Satire-Sendung. Bekannt wurde sie außerdem durch ihre Rolle als Pfarrersfrau in der ARD-Serie "Oh Gott, Herr Pfarrer".

Die Carl-Zuckmayer-Medaille wird am Samstagabend (18.01.2020) bei einem Festakt im Mainzer Staatstheater überreicht.

Stand: 17.01.2020, 18:59