Schriftsteller Philippe Jaccottet gestorben

Philippe Jaccottet, Aufnahme vom 25.03.2008

Schriftsteller Philippe Jaccottet gestorben

Der französischsprachige Lyriker Philippe Jaccottet ist tot. Er starb am Mittwoch (24.02.2021) im Alter von 95 Jahren.

Jaccottets schwermütige Naturbilder wurden vielfach ausgezeichnet. Mehrere Arbeiten liegen auch in deutscher Übersetzung vor, darunter der Band "Nach so vielen Jahren" oder die Essaysammlung "Der Spaziergang unter den Bäumen".

Der Schriftsteller wurde 1925 in der Schweiz geboren, hat aber die meiste Zeit seines Lebens in Frankreich verbracht. Er wurde bereits zu Lebzeiten in die berühmte Bibliothèque de la Pléiade des französischen Verlags Gallimard aufgenommen. Diese Ehre ist bisher nur sehr wenigen zuteil geworden.

Stand: 25.02.2021, 18:43