Liverpool kein Weltkulturerbe mehr

Die Hafenstadt Liverpool

Liverpool kein Weltkulturerbe mehr

Die Unesco hat der Hafenstadt Liverpool die Auszeichnung als Weltkulturerbe entzogen.

In einer Begründung der Uno-Organisation heißt es, die Stadt habe längst den Charakter einer maritimen Handelstadt verloren, der zur Einstufung als Weltkulturerbe geführt hatte. Als Gründe gelten der Bau von Hochhäusern und Infrastrukturprojekten. Auch neue Pläne zur Stadtentwicklung und für den Bau eines Fußballstadions haben die Entscheidung des Unesco-Kommittees beeinflusst. Zuletzt war 2009 das Dresdner Elbtal von der Welterbe-Liste genommen worden. Der Grund dafür war die Errichtung der Waldschlößchenbrücke.

Unesco entzieht Liverpool den Weltkulturerbe-Status

WDR 3 Resonanzen 21.07.2021 06:14 Min. Verfügbar bis 21.07.2022 WDR 3


Download

Stand: 21.07.2021, 14:02