Literaturförderung für den ländlichen Raum

Monika Grütters, Landesvorsitzende der Berliner CDU

Literaturförderung für den ländlichen Raum

Kultur-Staatsministerin Monika Grütters fördert ab diesem Jahr das Projekt "Und seitab liegt die Stadt" des Literarischen Colloqiums Berlin, LCB.

Das Projekt soll bundesweit literarische Veranstaltungen im ländlichen Raum fördern. Darunter Lesungen, öffentliche Diskussionen, Workshops und literarische Reihen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ziel des Projekts ist es, die Literaturvermittlung zu stärken und möglichst viele Menschen einzubeziehen.

Die Ausschreibung für die Projektförderung beginnt an diesem Montag (6.1.2020) heute. Bewerben können sich Einrichtungen in Kommunen mit weniger als 20.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Förderschwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema "Herkunft". Insgesamt vergibt das als LCB im Rahmen des Programms 200.000 Euro.

Stand: 06.01.2020, 14:29