Werbetour für christliche Literatur im Buchhandel

Buchhandlung

Werbetour für christliche Literatur im Buchhandel

Die christlichen Kirchen in Deutschland haben eine Werbetour für religiöse Literatur gestartet.

Auf der sogenannten "Roadshow Religion" sollen Buchhändler geschult werden, weil sie über christliche Fachliteratur, Klosterführer oder Bibelausgaben nicht ausreichend Bescheid wüssten. Der evangelische Medienverband spricht davon, es solle aber niemand missioniert werden. In einer Buchhandlung in Hannover wurde des Projekt jetzt gestartet. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt die Schulungen.

Stand: 10.10.2019, 09:15