Vanessa Vu

Lessing-Preis für Kritik geht an Journalistin Vanessa Vu

Stand: 18.02.2022, 08:54 Uhr

Die Journalistin Vanessa Vu erhält den Lessing-Preis für Kritik 2022. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Die 1991 geborene Vu schreibt unter Anderem für die Wochenzeitung "Die Zeit". Vu bringe in ihren Arbeiten unerzählte Geschichte zu Gehör. Dabei lote sie "die Untiefen des gesellschaftlich scheinbar Selbstverständlichen" aus, hieß es in der Begründung der Jury. Zudem gebe die Tochter vietnamesischer Einwanderer mit ihrem Podcast "Rice and Shine" der viet-deutschen "Generation 1991" auf mutige, bereichernde und pointierte Weise ein Gesicht.

Die Preisträgerin darf zudem eine Förderpreisträgerin eigener Wahl bestimmen. Vu habe die Künstlerin Moshtari Hilal und den politischen Geographen Sinthujan Varatharajah für die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung vorgeschlagen.