Leipziger Jahresausstellung findet doch statt

Besucher der Leipziger Jahresausstellung

Leipziger Jahresausstellung findet doch statt

Die Leipziger Jahresausstellung findet nun doch statt. Einem Bericht des MDR zufolge soll der AfD-nahe Künstler Axel Krause jedoch nicht mehr an der Ausstellung teilnehmen.

Die Veranstalter hatten die Ausstellung am Wochenende zunächst abgesagt, weil es Diskussionen um die Teilnahme des Malers gegeben hatte. Krause hatte sich auf seinem privaten Facebook-Profil AfD-nah geäußert. Mehrere Künstler hatten daraufhin mit Rückzug von der Leipziger Jahresausstellung gedroht.

Am Dienstagabend (04.06.2019) schickte der Verein der Leipziger Jahresausstellung dann eine E-Mail an seine Förderer und Unterstützer. Darin ist zu lesen, dass die Ausstellung nun doch stattfindet. Allerdings mit leicht verändertem Ablauf und zu einem späteren Zeitpunkt.

Stand: 05.06.2019, 12:42