Regierungsgegner demonstrieren auf dem Maidan-Platz in der ukrainischen Stadt Kiew.

Leipzig: Proteste gegen Film über Maidan-Aufstand

Stand: 19.08.2022, 12:20 Uhr

Eine deutsch-ukrainische Künstlergruppe hat in Leipzig die Aufführung eines Films über die Maidan-Proteste in der Ukraine gestört.

Der Film "Ukraine on Fire" ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2016, der von Oscar-Preisträger Oliver Stone produziert wurde. In Leipzig wurde er im Rahmen des globalisierungskritischen Filmfestivals "GlobaLe" gezeigt. Die Protestierenden gehören zu der Künstlergruppe Ostov-Collective. Sie kritisieren die pro-russische Haltung des Films sowie die im Rahmen des Festivals fehlende inhaltliche Auseinandersetzung damit. Die Stadt Leipzig hatte sich bereits im Vorfeld der Veranstaltung von dem Film distanziert.