Coronavirus: Leipziger Buchmesse abgesagt

Ein Plakat auf der Leipziger Buchmesse 2019 kündigt den Messetermin im Folgejahr an.

Coronavirus: Leipziger Buchmesse abgesagt

Die Leipziger Buchmesse wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt.

Ein Sprecher der Stadt sagte am Dienstagmittag (03.03.2020), diese Entscheidung sei zusammen mit den Gesundheitsbehörden und der Messeleitung getroffen worden.

Die zweitgrößte Bücherschau in Deutschland hätte nächste Woche Donnerstag beginnen sollen - 2.500 Aussteller hatten sich angemeldet. Noch am Morgen hatte die Messe mitgeteilt, dass es bislang nur eine Absage unter den Ausstellern gebe und die Messe wie geplant stattfinde.

Stand: 03.03.2020, 13:21