Lehrerverbände gegen Absage von Abitur-Prüfungen

Auf einer Tafel steht das Wort "Abitur"

Lehrerverbände gegen Absage von Abitur-Prüfungen

Lehrerverbände machen sich dafür stark, die Abiturprüfungen in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie stattfinden zu lassen.

Damit wenden sie sich gegen den jüngsten Vorstoß der Bildungsgewerkschaft GEW. Sie hatte vorgeschlagen, die Abiturprüfungen in diesem Jahr notfalls ausfallen zu lassen. Neben dem deutschen Lehrerverband sprach sich auch der Deutsche Philologenverband in Zeitungen der Funke Mediengruppe für reguläre Abiturprüfungen aus und forderte die Politik auf, für entsprechende Schutzmaßnahmen an den Prüfungstagen zu sorgen. Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Britta Ernst (SPD), betonte, dass keinem Jugendlichen durch die Umsetzung der Abiturprüfung Nachteile entstehen dürften.

Stand: 05.04.2021, 17:47