Staatliche Förderung für Kurzfilme

Monika Grütters

Staatliche Förderung für Kurzfilme

Kulturstaatsministerin Monika Grütters will in diesem Jahr 18 Kurzfilme fördern. Insgesamt sind dafür 500.000 Euro eingeplant.

Eine unabhängige Jury aus Fachleuten der Filmbranche hat die Projekte laut Ministerium ausgewählt. Mit dabei sind Animations-, Dokumentar-, Fiktions- und Experimentalfilme. Auch inhaltlich gibt es eine große Bandbreite. Es geht unter anderem um pflegende Kinder und Jugendliche, die früh Verantwortung tragen müssen, um Flüchtlings-Schicksale, oder um den Dammbruch in einer Eisenerz-Mine in Brasilien, bei dem mehr als 200 Menschen starben.

Stand: 04.04.2019, 15:07