Kunstvandalismus auch in Potsdam

Schloss Cecilienhof

Kunstvandalismus auch in Potsdam

Kurz vor der Attacke auf Kunstobjekte in mehreren Museen in Berlin hat es einem Bericht zufolge einen ähnlichen Anschlag auch in Potsdam gegeben.

Wie die "Zeit" und der Deutschlandfunk berichteten, sollen Unbekannte im Schloss Cecilienhof unter anderem die Skulptur einer Amazone des Bildhauers Louis Tuaillon attackiert haben. Auf ihr wurden Spuren einer öligen Flüssigkeit gefunden. Auch in anderen Räumen seien weitere Spuren gefunden worden.

Auch im Kreismuseum Wewelsburg in Nordrhein-Westfalen gab es bereits im Sommer einen Vandalismus-Fall. Mitte Juli hatten Mitarbeiter entdeckt, dass etwa 50 Objekte mit einer ölhaltigen Flüssigkeit beschädigt worden waren.

Anfang Oktober hatten Unbekannte in Museen auf der berühmten Museumsinsel in Berlin mehr als 60 Objekte mit einer Flüssigkeit beschädigt.

Stand: 20.11.2020, 09:34