Royal Opera House verkauft Kunstwerk

"Portrait of Sir David Webster" von David Hockney

Royal Opera House verkauft Kunstwerk

Das Royal Opera House in London hat ein Gemälde des britischen Künstlers David Hockney verkauft und damit einen Millionenbetrag eingenommen.

Das Kunstwerk mit dem Namen "Portrait of Sir David Webster" zeigt den ehemaligen Chef des Opernhauses und wurde nun bei einer Auktion von Christie's für umgerechnet 14,3 Millionen Euro versteigert. Die Verantwortlichen des Royal Opera Houses erklärten, man habe das Gemälde verkaufen müssen. Aufgrund der Pandemie befinde sich das Haus in der größten Krise seiner Geschichte. Generaldirektor Alex Beard sagte, der Erlös solle sicherzustellen, dass die größten Künstler der Welt wieder auf die Bühne zurückkehren könnten.

Stand: 23.10.2020, 09:36