Kulturstiftung gibt 800.000 Euro für NRW-Projekte

Hito Steyerl

Kulturstiftung gibt 800.000 Euro für NRW-Projekte

Die Kulturstiftung des Bundes fördert fünf neue Projekte aus Nordrhein-Westfalen.

Wie die Stiftung in Halle an der Saale mitteilte, hat sie dafür gut 800.000 Euro bewilligt. Gefördert wird unter anderem eine Ausstellung über das Schaffen der Künstlerin Hito Steyerl. Sie wird von der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf und dem Centre Pompidou in Paris entwickelt. Geld gibt es auch für ein interdisziplinäres Festival am Theater Dortmund und ein Ausstellungsprojekt mit dem Titel "Kooperation Männlichkeit" der Kunstvereine in Bonn, Köln und Düsseldorf.

Stand: 25.06.2019, 19:05